Innenstadt

Vier Impressionen der Basler Innenstadt: Verkehrsberuhigung, Boulevard Rheingasse, Elisabethenanlage und Flossfestival im Fluss

Monitoring Innenstadt – Qualität im Zentrum

Der Regierungsrat hat das Projekt "Innenstadt – Qualität im Zentrum" seit 2006 zu einem Schwerpunkt seiner mittel- und längerfristigen Planung erklärt und die Aufwertung der Innenstadt zum belebten Erlebnisraum als Ziel im Legislaturplan 2017-2021 beschrieben. Die Innenstadt soll damit dazu beitragen, dass Basel-Stadt als starkes Zentrum im trinationalen Raum anerkannt und damit innovativ, weltoffen, sozial und urban ist. Der Regierungsrat hat 2008 fünf übergeordnete Regierungsratsziele definiert:

  1. Funktionsvielfalt der Innenstadt stärken
  2. Finanzkraft des Kantons Basel-Stadt stärken
  3. Zentrumsfunktion Basels stärken
  4. Stadtgerechte Mobilität fördern
  5. Internationale Ausstrahlung und Anziehungskraft Basels stärken

Die Kantons- und Stadtentwicklung übernimmt im Auftrag des Bau- und Verkehrsdepartements des Kantons Basel-Stadt das Monitoring und Controlling des Projekts. Damit wird das Erreichen der fünf Regierungsratsziele regelmässig anhand qualitativer und quantitativer Daten überprüft.

nach oben

Nutzerstudie Innenstadt

Die Kantons- und Stadtentwicklung hat 2012 gemeinsam mit dem Planungsamt des Bau- und Verkehrsdepartements eine Studie zur Nutzung der Innenstadt erstellen lassen. Die Nutzerstudie Innenstadt macht die Vorzüge wie auch die Mängel der Angebote in der Innenstadt, der Verkehrserschliessung und der Qualität der öffentlichen Räume sichtbar. Die Ergebnisse bestätigen den hohen Nutzungsdruck in der Basler Innenstadt.

Nutzerstudie Innenstadt

nach oben

Weitere Informationen

Entwicklungsrichtplan Innenstadt (Planungsamt des Kantons Basel-Stadt)

Indikatorenbericht Innenstadt - Qualität im Zentrum 2018 (Statistisches Amt des Kantons Basel-Stadt)