Begrüssung im Quartier

Eine Kindergruppe sitzt in einer Gruppe beisamen und hört jemandem zu (Copyright KSTE)

Neu zugezogene Quartierbewohner werden in Basel einmal jährlich zur Veranstaltung «Willkommen im Quartier» eingeladen. Die neuen Bewohner der verschiedenen Stadtteile von Basel werden vom Kanton und den Quartierorganisationen begrüsst und über das Leben im Quartier informiert.

«Willkommen im Quartier»

Die Veranstaltung «Willkommen im Quartier» bietet allen neuzugezogenen Quartierbewohnenden eine Möglichkeit für Austausch und Begegnung am neuen Wohnort. Im Rahmen des Projekts «Welcome» wird diese Veranstaltung einmal jährlich mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm (Strassenfest, kulturelle Darbietung, Quartierrundgang, etc.) von der Kontaktstelle für Quartierarbeit und den Quartierorganisationen durchgeführt.

Quartierleben und Quartiervereine

Quartierarbeit leistet einen wichtigen Beitrag für lebendige Quartiere und fördert den Dialog unter den Quartierbewohnenden.

Die 15 Quartiertreffpunkte, die Stadtteilsekretariate Basel-West und Kleinbasel, die Quartierkoordination Gundeldingen sowie die 17 Neutralen Quartiervereine engagieren sich stark in diesem Umfeld, aber auch weitere Quartierorganisationen und private Initiativen von Quartierbewohnenden tragen mit ihren Aktivitäten zu lebenswerten Quartieren bei.

nach oben