Nachbar? Machbar!

Flyer für Nachbar Machbar

Sie finden in Basel-Stadt verschiedene Beratungsstellen bei Miet- und Nachbarschaftsstreitigkeiten. Neutrale Fachpersonen unterstützen die zerstrittenen Parteien auf dem Weg, gemeinsam und selbstständig Lösungen zu finden.

Konflikte lösen?

Es gibt viele Gründe für Miet- und Nachbarschaftsstreitigkeiten. Wenn Menschen auf engem Raum zusammenleben, entstehen immer wieder Konflikte: Laute Musik, unangenehme Gerüche im Treppenhaus, zugestellte Parkplätze.

Was harmlos beginnt, endet allzu oft vor Gericht. Das muss nicht sein! Sie können sich als Mieterinnen und Mieter oder Eigentümerinnen und Eigentümer an verschiedene Beratungsstellen wenden.

Unterstützung holen!

Gemeinsam mit den Beratungsstellen und neutralen Fachpersonen entwickeln sie verbindliche Regeln für das tägliche Miteinander. Dank Mediation, interkulturellem Dolmetschen und transkultureller Kompetenz gewinnen alle Parteien!

Hilfe und Beratung

GGG Migration informiert Mieterinnen und Mieter, Vermieterinnen und Vermieter, Hauswartspersonal, Nachbarinnen und Nachbarn bei Fragen zum Wohnen und Zusammenleben. Mündliche Beratungen sind kostenlos (in verschiedenen Sprachen).
 www.ggg-migration.ch

HEKS-Regionalstelle beider Basel sucht mit Ihnen nach Lösungen bei interkulturellen Fragen und kommunikativen Problemen im Wohnbereich. Ein erstes Informationsgespräch ist kostenlos. Umfassendes Coaching und Einsatzkosten berechnen sich nach dem Tarifsystem HEKS.
www.heks.ch

Mediationsvermittlung Region Basel vermittelt bei Miet- und Nachbarschaftsstreitigkeiten sowie bei Konflikten in Quartieren und im öffentlichen Raum.
www.mediationsvermittlung.ch

Mehr zum Thema

Hauseigentümerverband Basel-Stadt
www.hev-bs.ch

IG Wohnen
www.ig-wohnen.ch

Mieterinnen- und Mieterverband Basel
www.mieterverband.ch

Staatliche Schlichtungsstelle für Mietstreitigkeiten
www.mietberatung.bs.ch

nach oben