Mädchenbeschneidung (FGM/FGC)

Aufklärung, Information und Beratung für Betroffene und Fachpersonen in Basel-Stadt und Basel-Landschaft

Titelbild_Mädchenbeschneidung

Ein Angebot für Betroffene und Fachpersonen

Gemeinsam mit Multiplikator*innen aus den Communities informiert und sensibilisiert die Fachexpertin Monica Somacal Betroffene und Personen aus deren Umfeld und bietet Schulungen für Fachpersonen an.

Das Angebot der Kantone Basel-Landschaft und Basel-Stadt leistet damit einen Beitrag zu den internationalen Bemühungen gegen weibliche Genitalbeschneidung und schützt Migrantinnen in der Schweiz.

Flyer Anlauf- und Beratungsstellen Weibliche Beschneidung

ANLAUFSTELLE GEGEN MÄDCHENBESCHNEIDUNG BEIDER BASEL

Monica Somacal
Fischmarkt 34
4410 Liestal
Tel. +41 79 303 91 15 | somacal@gmx.ch | www.somacal.ch

Medizinische Beratung bei Beschwerden
Universitätsspital Basel
Abteilung Gynäkologische Sozialmedizin und Psychosomatik

Dr. Jasmin Engesser Mussbah
Prof. Dr. Sibil Tschudin
Spitalstrasse 21
4031 Basel
Tel. +41 61 328 53 21 | gyn.psychosomatik@usb.ch

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN UND KONTAKTE

Netzwerk gegen Mädchenbeschneidung Schweiz
Tel. +41 41 419 23 55 | info@maedchenbeschneidung.ch

nach oben