Rassismus/Diskriminierung

  • Aktuell

    Hier finden Sie aktuelle Informationen Weitere Informationen finden Sie hier. Mehr zum Thema Aktuell

  • Beratung

    Haben Sie oder jemand aus Ihrem Umfeld rassistische Diskriminierung erlebt? Beratungsstellen und Angebote bieten vielfältige Unterstützung. Mehr zum Thema Beratung

  • Sensibilisierung

    Zeit/Woche gegen Rassismus. Am 21. März ist der internationale Tag gegen Rassismus. In diesen Tagen wollen wir mit der Zeit/Woche gegen Rassismus gemeinsam mit interessierten Organisationen ein Zeichen setzen und für ein solidarisches Zusammenleben einstehen. Radio X organisiert mit Unterstützung des Kantons und des Bundes die Zeit/Woche gegen Rassismus. Interessierte sind eingeladen, einen Beitrag zu leisten, eine Veranstaltung, einen Workshop, ein Theater oder einen Stadtrundgang etc. zu organisieren. Mehr zum Thema Sensibilisierung

  • Gesetzliche Grundlagen

    Öffentliche Formen der Diskriminierung werden durch Art. 261bis des Schweizerischen Strafgesetzbuches als Offizialdelikt geahndet. Zudem halten das Verbot der Diskriminierung im Art. 8 Abs. 2 der Bundesverfassung bzw. § 8 Abs. 2 der Kantonsverfassung Basel-Stadt fest. Mehr zum Thema Gesetzliche Grundlagen

  • Haltung von Bund und Kantonen

    Die nationale Integrationspolitik legt Wert auf den Diskriminierungsschutz: «Integrationspolitik bedeutet immer auch Anti-Diskriminierungspolitik». Dieses gemeinsam erarbeitete Bekenntnis von Bund und Kantonen ist zentral. Im Integrationsleitbild hält der Kanton Basel-Stadt fest, dass die Integrationspolitik «[...] einen diskriminierungsfreien Zugang zu den Dienstleistungen in allen gesellschaftlichen Bereichen» gewährleistet und «die einheimische Bevölkerung über die Chancen einer vielfältigen Schweiz» informiert. Zudem ist der Kanton Basel-Stadt 2013 der Städtekoalition gegen Rassismus beigetreten. Mehr zum Thema Haltung von Bund und Kantonen