Zukunft Kaserne: Ein Haus voller Möglichkeiten

Der Kasernenhauptbau soll nach Abschluss der Sanierungs- und Umbaumassnahmen Mitte 2021 zu einem öffentlichen, im Quartier und in der ganzen Stadt gut verankerten Kulturzentrum entwickelt werden. Neben Kultur, Soziokultur und Kreativschaffen wird die Nutzung verschiedene neue gastronomische Angebote bringen. Ziel ist es, das Haus zu einem Forum mit öffentlichem Charakter für das gesamte Quartier und die Stadt zu entwickeln. Das Raumprogramm und die Definition der Nutzungsarten sind so flexibel gestaltet, dass fortlaufend auf Veränderungen und neue Bedürfnisse reagiert werden kann.

 

 

Sanierung Hauptbau

Informationen zur Sanierung des Hauptbaus

 

 

Organe

Informationen zur Steuerungs- und Vergabekommission, zu den kantonalen Stellen und zum Nutzerausschuss

Medienartikel

Medienartikel zum Kasernenareal