Mitwirkung

Aktuell: Workshop "Mitwirkung weiterdenken!", 23. November 2019

Entwicklungen im Quartier und in der Stadt haben einen direkten Einfluss auf das Lebensumfeld.

Der Kanton, die Stadtteilsekretariate Kleinbasel und Basel-West sowie die Quartierkoordination Gundeldingen laden zu einem Workshop „Mitwirkung weiterdenken!“ am Samstag, 23. November 2019 von 09.00 bis 14.00 Uhr in die Gare du Nord ein.

Wie sieht aus Ihrer Sicht ein erfolgreiches Mitwirkungsverfahren aus?

Am Workshop können Erfahrungen, Anliegen und Ideen für erfolgreiche Mitwirkungsverfahren eingebracht werden. Die Erkenntnisse werden in einen Bericht des Regierungsrats zu einer Motion betreffend „Konkretisierung der Mitwirkung der Quartierbevölkerung auf Gesetzesebene“ einfliessen.

Um Anmeldung bis 15. November 2019 wird gebeten:

mitwirkung@bs.ch oder 061 267 89 46

Weitere Informationen:

Einladungsflyer "Mitwirkung weiterdenken!" (PDF, 406KB, nicht barrierefrei)

Plakat "Mitwirkung weiterdenken!" (PDF, 327KB, nicht barrierefrei)

nach oben

Kantonsverfassung § 55 zur Mitwirkung der Quartierbevölkerung

Gemäss § 55 der Kantonsverfassung soll die Quartierbevölkerung in den Meinungs- und Entscheidungsprozess der Behörden einbezogen werden in Belangen, die sie besonders betreffen. Die Verordnung über die Mitwirkung der Quartierbevölkerung vom 22. Mai 2007 sowie der Leitfaden zur Mitwirkung der Quartierbevölkerung in der Stadt Basel setzen diesen Auftrag um.

Die Fachstelle Stadtteilentwicklung (Kontaktstelle für Quartierarbeit) agiert bei der Mitwirkung der Quartierbevölkerung als Triagestelle innerhalb der Verwaltung, lädt zu Auslegeordnungen ein und stellt das Controlling sicher.

nach oben