Diversität und Integration

Wir koordinieren die Integrationsförderung und sorgen für eine abgestimmte und bedarfsgerechte Umsetzung der Basler Integrationspolitik. Dafür erarbeiten wir Grundlagen und Konzepte, setzen eigene Massnahmen wie z.B. Willkommensanlässe für Neuzugezogene um und unterstützen Akteure aus dem Integrationsbereich. Wir orientieren uns an den Grundsätzen Integration ab Zuzug, Chancengleichheit und Gegenseitigkeit von Rechten und Pflichten.

Kontakt

 

 

Dr. Michael Wilke

Portraitbild von Dr. Michael Wilke

Leiter Fachstelle Diversität und Integration

Dr. Michael Wilke leitet seit Juni 2019 die Fachstelle Diversität und Integration. Vorher war er Leiter der HEKS Regionalstelle beider Basel. Zwischen 2012 und 2018 war er als Bürgermeister von Lörrach verantwortlich für alle sozialen Themen in der Stadt. Eine besondere Heraus- forderung in dieser Zeit war die Unterbringung und Integration von bis zu 1.000 geflüchteten Menschen. Bevor er 2007 in die Region kam, lebte er 12 Jahre in Südfrankreich und arbeitete unter anderem als Berater und Interkultureller Trainer und Coach. Michael Wilke hat in Braunschweig, Perpignan und Paris Umweltingenieur- wesen und Umweltwissenschaften studiert.

nach oben

Dr. des. David Atwood

Portraitbild von David Atwood

Koordinator für Religionsfragen

David Atwood hat in Basel und Paris Religionswissenschaft, Geschichte und Wissenschaftsforschung studiert. Seit 2012 ist er Dozent für Religionswissenschaft an der Universität Basel und promovierte in Basel und München im Bereich der religiösen Zeitgeschichte. Im Februar 2017 startete er als wissenschaftlicher Praktikant im Bereich Koordination für Religionsfragen. Seit August 2017 arbeitet er als Koordinator für Religionsfragen.

nach oben

Jutta Durst

Portraitbild von Jutta Durst

Projektleiterin und wissenschaftliche Mitarbeiterin

Jutta Durst hat an der Universität Freiburg i.Br. Ethnologie und Geografie studiert. Sie war mehrjährig Mitarbeiterin im Museum der Kulturen Basel im Bereich Bildung und Vermittlung und hat bei Ausstellungen mitgewirkt. Ebenso war sie in einem MGU-Forschungsprojekt tätig. Es folgte eine Weiterbildung im Projektmanagement. Seit 2003 ist sie in der jetzigen Funktion tätig.

nach oben

Petra Huser

Portraitbild von Petra Huser

Projektleiterin und wissenschaftliche Mitarbeiterin

Petra Huser hat an der Universität Basel Geschichte (Schwerpunkt Zeitgeschichte), Ethnologie und klassische Archäologie studiert. Sie war als wissenschaftliche Assistentin beim LIMC (Lexicon Iconographicum Mythologiae Classicae) an der Universität Basel und bei einer NGO tätig. Seit 2012 ist sie bei der Fachstelle Diversität und Integration in der Kantons- und Stadtentwicklung tätig.

nach oben

Wendy Anne Jermann

Portraitbild von Wendy Jermann

Projektleiterin und wissenschaftliche Mitarbeiterin

Wendy Jermann hat an der Universität Basel Ethnologie und Geschichte studiert. Danach hat sie als Koordinatorin des Vereins Frauenstadtrundgang Basel gearbeitet. Seit 2003 ist sie in der jetzigen Funktion tätig. Sie engagiert sich ehrenamtlich im sozialen Bereich.

nach oben

Dr. Patrick Koch

Portraibild von Dr. Patrick Koch

Projektleiter und wissenschaftlicher Mitarbeiter

Patrick Koch studierte an den Universitäten Freiburg und Konstanz Volkswirtschaftslehre und promovierte an der Universität Basel über die internationale und nationale Klimapolitik. Er war als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Statistischen Bundesamt und als ökonomischer Berater für Bund und Kantone tätig. Seit Juli 2015 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Fachstelle Diversität und Integration in der Kantons- und Stadtentwicklung.

nach oben

Annina Schmid

Portraitbild von Annina Schmid

Wissenschaftliche Praktikantin

Annina Schmid studierte Soziologie und Anglistik an der Universität Basel sowie Anthropology and Sociology of Development am Graduate Institute for International and Development Studies IHEID in Genf. Neben dem Studium arbeitete sie in der Personalabteilung und in der Gästebetreuung. Seit Februar 2019 ist sie wissenschaftliche Praktikantin bei der Fachstelle Diversität und Integration.

nach oben

Ardian Veseli

Portraitbild von Ardian Veseli
Foto-Mimmo Basel

Kaufmännischer Praktikant

Ardian Veseli machte die Ausbildung zum Detailhandelsfachmann und schloss zusätzlich das Handelsdiplom VSK an der KV Schule in Basel ab. Zudem errang er das Abacus-Zertifikat in der Finanzbuchhaltung und absolviert das Höhere Wirtschaftsdiplom (HF) in Basel. Nach mehrjährigen Erfahrungen als Verkaufsberater und dem Offizierslehrgang, arbeitet er seit Juli 2019 als kaufmännischer Praktikant bei der Fachstelle Diversität und Integration.

nach oben