schappo. Für Engagement im Alltag

Mit schappo zieht der Kanton Basel-Stadt den Hut vor freiwilligem und ehrenamtlichem Engagement. schappo anerkennt und fördert mit drei Initiativen unentgeltliche Arbeit, die Dritten zu Gute kommt:

Der Prix schappo existiert seit 2004 und wird zweimal jährlich an Freiwillige aus herausragenden Vereinen und Organisationen verliehen.

Seit 2014 kann einer Person mit dem von der Stadt versandten schappo Pin persönlich für ihr Engagement gedankt werden. Diese oft nachbarschaftlichen Geschichten werden unter www.meinschappo.ch veröffentlicht.

schappo macht Schule fördert persönliches Engagement bei Kindern und Jugendlichen, indem Schulklassen des Kantons Basel-Stadt bei der Ideenfindung und Umsetzung eines sinnvollen Projektes unterstützt und begleitet werden.

Ausführliche Informationen finden Sie auf schappo.bs.ch